Herzlich willkommen am Lehrstuhl für ABWL: Unternehmensrechnung und Controlling

 

 

 

AKTUELLES:

Gastvortrag

Im Rahmen eines Bankenabends des Instituts für Bankrecht und Bankwirtschaft findet am 17. Januar 2017 um 18:00 s. t. im SR 134 ein Gastvortrag zum Thema „Passive und aktive Anlagestrategien im Zeichen der EZB-Nullzinspolitik: Eigeninitiative und Eigenverantwortung in der privaten Vermögensverwaltung" statt. Referent dieses Gastvortrags wird der Diplom-Volkswirt und Vermögensberater Herr Robert Fischer sein.  

Im Anschluss an den Vortrag besteht Gelegenheit zur Diskussion. Die Teilnahme ist kostenfrei. 

Weitere Informationen finden Sie HIER.

 

 

Gastvortrag

Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Grundlagen des Controlling" findet am 19. Januar 2017 von 09:30 bis 11:00 Uhr im HS 224 ein Gastvortrag zum Thema „Controlling bei AIDA Cruises" statt.

Es handelt sich hierbei um eine Pflichtveranstaltung für Teilnehmerinnen und Teilnehmer des o. g. Moduls. Andere Interessierte sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie HIER.

 

 

Erasmus+ Projekt zur Rechnungslegung des öffentlichen Sektors in Europa

Der Lehrstuhl für ABWL: Unternehmensrechnung und Controlling haben als Lead-Partner mit einem internationalen Konsortium ein von der EU-gefördertes Erasmus+ Projekt einwerben können. Inhaltlich werden hierbei die Harmonisierungsbestrebungen der öffentlichen Rechnungslegung in den Mitgliedsländern der Europäischen Union durch Eurostat (das statistische Amt der EU) sowie die korrespondierenden nationalen Regelungen in den Herkunftsländern der Projektpartner aufgegriffen. Das Konsortium bilden die folgenden fünf europäische Universitäten:

  • Universität Coimbra, Portugal
    Prof. Susana Jorge

  • Johannes Kepler Universität Linz, Österreich
    Prof. Dr. Dennis Hilgers

  • Universität Leicester, Vereinigtes Königreich
    Prof. Andy Wynne

  • Universität Tampere, Finnland
    Prof. Eija Vinnari

  • Universität Rostock
    Dr. Ellen Haustein als Koordinatorin und
    Prof. Dr. Peter Christoph Lorson als stellvertretender Koordinator

  

Zur Auftaktveranstaltung des Projekts kamen die Koordinatoren der Partneruniversitäten am 09./10. Dezember 2016 in Rostock zusammen. Hier stellten sie die Weichen in organisatorischer und inhaltlicher Hinsicht.

Weitere Informationen zum Projekt bzw. zur Auftaktveranstaltung finden Sie HIER.