Sprechstunde Prof. Diettrich im Wintersemester 2016/2017

Die Sprechstunde findet montags, 15.30 bis 16.30 Uhr, beginnend mit dem 7. November 2016 statt. Bitte tragen Sie sich in die Liste am Lehrstuhlbrett ein.

 

---

Lehrveranstaltungen Wintersemester 2016/2017

Die aktuellen Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2016/2017 zum Bachelor und Master Wirtschaftspädagogik finden Sie hier. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Vorlesungsverzeichnis und StudIP.

Eine Übersicht über die stattfindenden Informations- und Einführungsveranstaltungen am Lehrstuhl finden Sie hier.

 

---

Informationen und Rückblicke auf Projektveranstaltungen im South Baltic Programme-Projekt "BBVET"

Ausführliche Informationen zum South Baltic Programme-Projekt "BBVET - Boosting business integration through VET education" finden Sie stets aktualisiert auf folgender Internetseite:

http://www.wiwi.uni-rostock.de/bwl/wip/forschungprojekte/projekt-bbvet/

Hier finden Sie dann auch Einblicke und alle relevanten Dokumente zu den Projektveranstaltungen sowie eine umfassende Linksammlung mit interessanten Publikationen zum Themenbereich "Internationale Berufsbildung im Ostseeraum".

 

---

Informationen und Rückblicke auf Projektveranstaltungen im BMBF-Projekt "WB-PRO 4.0"

Ausführliche Informationen zum BMBF-Projekt "WB-PRO 4.0 - Arbeits-/ Handlungskontexte und Professionsverständnis pädagogischen Fachpersonals in der beruflichen Weiterbildung" finden Sie stets aktualisiert auf folgender Internetseite: 

http://www.wiwi.uni-rostock.de/bwl/wip/forschungprojekte/projekt-wb-pro-40/

Hier finden Sie dann auch Einblicke und alle relevanten Dokumente zu den Projektveranstaltungen sowie eine umfassende Linksammlung mit interessanten Publikationen zum Themenbereich "Professionalisierung/ Qualifizierung von pädagogischem Fachpersonal in der beruflichen Weiterbildung".

 

---

Dienstleistungstagung 2016

Erfolgreich fand am 15. und 16. September 2016 die 5. Rostocker Dienstleistungstagung des Instituts für BWL an der Universität Rostock statt. Über 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Forschung und Praxis nahmen an 16 verschiedenen Tagungsabschnitten sowie Posterpräsentationen zu vielfältigen Themen der Dienstleistungsforschung teil und nutzten die seit nunmehr 8 Jahren existierende Plattform zum konstruktiven Austausch. Die Organisation der Veranstaltung erfolgte federführend durch den LS Wirtschafts- und Gründungspädagogik. Alle Informationen zu der vergangenen und zukünftigen Tagung unter www.dl-tagung.de.     

 

---

Tutorenprogramm für Erstsemester WiPäd

Wir heißen unsere Erstsemester-Studierenden des Bachelor Wirtschaftspädagogik herzlich willkommen. Für einen erfolgreichen Start in Ihr Studium stehen Ihnen erfahrene Tutoren zur Seite. Weitere Informationen zum Tutorenprogramm finden Sie HIER!

 

---

Aktualisierter Leitfaden wissenschaftliches Arbeiten

Der Leitfaden zum wissenschaftlichen Arbeiten wurde aktualisiert und steht ab sofort zum Download unter „Studium und Lehre“ bereit.

 

---

Ausleihe Handapparat

Ab sofort ist die Ausleihe des Handapparates dienstags und donnerstags in der Zeit von 8 bis 9 Uhr möglich. Melden Sie sich bitte direkt im Sekretariat des Lehrstuhls im Raum 241.

Die entsprechende Literatur wird nur kurzfristig und gegen Vorlage eines Pfandes (Studentenausweis o.ä.) gestattet. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

---

Ausleihe Technik

Die Ausleihe von Technik (Beamer, Presenter, Diktiergerät) ist generell montags bis donnerstags bis spätestens 13 Uhr über das Sekretariat im Raum 241 möglich.

Hinweis: Grundsätzlich kann Technik auch über das ITMZ der Universität Rostock ausgeliehen werden: http://www.itmz.uni-rostock.de/medienservice/medientechnik/geraeteausleihe/

 

---

Veröffentlichungshinweis: Positionspapiere zur beruflichen Bildung in Mecklenburg-Vorpommern

Die berufsbildenden Lehrstühle der Universität Rostock, der Lehrstuhl für Wirtschafts- und Gründungspädagogik (Prof. Dr. Andreas Diettrich) sowie der Lehrstuhl für Berufspädagogik (Prof. Dr. Franz Kaiser), veröffentlichten im März 2015 zehn Thesen zur beruflichen Bildung und LehrerInnenausbildung für Berufsbildende Schulen in Mecklenburg-Vorpommern. Dieses Thesenpapier stellt u.a. das Duale System der beruflichen Bildung als einen weiter auszubauenden Bestandteil des Bildungssystems und der regionalen Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern heraus und weist durch die zunehmende Dezentralisierung von Steuerungsprozessen, Heterogenität, Internationalisierung, Nachhaltigkeit und Gewährleistung der Durchlässigkeit des Bildungssystems erhöhte Anforderungen an das Berufsbildungspersonal in Mecklenburg-Vorpommern heraus. Auch das Rostocker Direktorium des Zentrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZLB) hat dem Positionspapier „Thesen zur beruflichen Bildung in M-V“ einstimmig zugestimmt. 

 >>> Download "Thesenpapier der berufsbildenden Lehrstühle der Universität Rostock" (15.03.2015)

 

Berufliche Bildung ist ein Erfolgsmodell für Jugendliche und Betriebe. Das duale System der beruflichen Bildung in Deutschland ermöglicht den Jugendlichen eine breit angelegte hochwertige berufliche Qualifikation und sichert den Unternehmen einen hervorragenden Fachkräftenachwuchs. (...) Bundesregierung, Wirtschaft, Gewerkschaften und Länder haben diesbezüglich eine neue "Allianz für Aus- und Weiterbildung 2015 bis 2018" besiegelt.

 >>> Download "Allianz für Aus- und Weiterbildung 2015 - 2018"

 

Im Ergebnis des gemeinsamen Branchentages 2014 der Unternehmerverbände Rostock-Mittleres Mecklenburg e.V., Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V. und Vorpommern e.V. zum Thema "Berufliche Bildung" wenden sich die Unternehmerverbände des Landes mit verschiedenen Forderungen an alle bildungspolitischen Akteure in Mecklenburg-Vorpommern. (...)

>>> Download "Kommuniqué der Unternehmerverbände Mecklenburg-Vorpommerns zur beruflichen Bildung in Mecklenburg-Vorpommern"

 

Die Qualität der Bildung beeinflusst zunehmend die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen. Die Industrie- und Handelskammer zu Rostock bezieht Position für einen leistungsfähigen Bildungssektor in Mecklenburg-Vorpommern und beteiligt sich als Interessenvertreterin der regionalen Wirtschaft an der Bildungsdiskussion. Bildungspolitik ist Standortpolitik. Versäumnisse in der Bildung beeinträchtigen die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen. (...)

>>> Download "Bildungspolitische Position der Industrie- und Handelskammer zu Rostock"

 

Ziel des "Fachkräftebündnis Mecklenburg-Vorpommern" ist die Identifizierung, Erschließung und Sicherung eines ausreichenden und gut qualifizierten Fachkräfteangebotes. Aufgrund der demografischen Entwicklung ist dies zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor für die Unternehmen geworden. Vertragspartner des Fachkräftebündnisses sind neben der Landesregierung die Vereinigung der Unternehmensverbände für Mecklenburg-Vorpommern e.V., der DGB Bezirk Nord, die Landesarbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern in Mecklenburg-Vorpommern, die Arbeitsgemeinschaft der Handwerkskammern Mecklenburg-Vorpommern und die Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit

>>> Download "Ziele und Handlungsfelder des Fachkräftebündnisses Mecklenburg-Vorpommern"

 

---

Informationen und Rückblicke auf Projektveranstaltungen im BMBF-Projekt "bwp-kom³"

Ausführliche Informationen zum BMBF-Projekt "bwp-kom3 - Berufs- und Wirtschaftspädagogische Kompetenzentwicklung in Beruf und Studium" finden Sie stets aktualisiert auf folgender Internetseite:

http://www.wiwi.uni-rostock.de/bwl/wip/forschungprojekte/projekt-bwp-kom3/

Hier finden Sie dann auch Einblicke und alle relevanten Dokumente zu den Projektveranstaltungen sowie eine umfassende Linksammlung mit interessanten Publikationen zum Themenbereich "Professionalisierung/ Qualifizierung von Bildungspersonal".

 

---

Informationen und Rückblicke auf Projektveranstaltungen im EU-Projekt "COHAB"

Ausführliche Informationen zum South Baltic Programme Projekt "COHAB" finden Sie auf folgenden Internetseiten:

http://www.cohab.eu (Internationale Webseite des Projektes)

https://plus.google.com/communities/108900137004270573322?hl=de&partnerid=gplp0 (google+ Gruppe "BALTIC SEA TEACHING")

http://cohabteaches.blogsport.com (Weblog des COHAB-Projektteams)

http://www.wiwi.uni-rostock.de/bwl/wip/forschungprojekte/projekt-cohab/veroeffentlichungen (Veröffentlichungen und Kongress-/ Tagungsbeiträge zum Projekt)

http://www.wiwi.uni-rostock.de/bwl/wip/forschungprojekte/projekt-cohab/veranstaltungen (Informationen und Rückblicke auf Projektveranstaltungen)

 

---