Professur für BWL der Dienstleistungen (Juniorprofessur)

Ausgangspunkt der Forschung ist das Prozessmanagement, da Prozesse das Bindeglied zwischen Mitarbeitern, Kunden und Organisationseinheiten sind. Hier gibt es eine Reihe von spannenden Themen, insbesondere durch neue Technologien wie Blockchain, Internet der Dinge, Augmented Reality etc. Dabei ist vor allem von Interesse, welche Faktoren für eine nachhaltig erfolgreiche Organisation von Dienstleistungsunternehmen in diesen sich verändernden Rahmenbedingungen wichtig sind. Dazu konzentriert sich die Forschungsarbeit der Professur vor allem auf die empirische (hauptsächlich quantitative) Analyse der Auswirkungen von neuen Technologien, die Gestaltung von neuen Arbeitsformen (Zukunft der Arbeit), der Einbindung von Kunden in Prozesse sowie die Gestaltung von Dienstleistungsnetzwerken. Wichtig ist dabei die individuelle Perspektive der Einbindung von Mitarbeitern und Kunden in diese sich verändernden Rahmenbedingungen.

In allen Themen wird der Austausch mit der Praxis mit dem Ziel eines Transfers von der Forschung in die Praxis und umgekehrt angestrebt.

Aktuelle Themen auch als kurze Reports in der White-Paper Serie.

Aktuell: Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme an der Studie zur Digitalisierung von Entscheidungen. Insgesamt haben wir aufgrund der Ergebnisse (von uns leicht aufgerundet) 500 € an die Kindernothilfe e.V. gespendet.

Themenfelder des Lehrstuhls im Dienstleistungsmanagement

 

 

Prof. Dr. Michael Leyer

E-Mail senden

Raum 304

Sprechzeiten nach Vereinbarung