Transfer-Net - Das Technologietransfer-Netzwerk

Im Projekt „Transfer-Net“ erfolgt die Entwicklung und Umsetzung einer Online-Plattform im Internet als Kommunikationsbasis für alle Bereiche des Technologietransfers. Die Plattform-Nutzer aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie Technologietransfer-Unterstützer stellen sich und ihre Arbeitsgebiete vor. Darüber hinaus machen sie Angaben zu Kooperationsangeboten und -gesuchen, stellen bestehende Transferkooperationen sowie -projekte vor und können mit Hilfe intelligenter Zusatzfunktionen der Online-Plattform aktive Kommunikationsprozesse auslösen. Die Nutzer können dadurch bspw. Know-how- oder Entscheidungsträger und Experten in Wissenschaft und Wirtschaft schnell finden, Ansprechpartner in Hochschulen und Unternehmen direkt erreichen, die Kontakte potentieller Ansprechpartner entdecken und sich in einem professionellen Umfeld präsentieren. Es werden ausschließlich Personen (und nicht Institutionen) angesprochen und für eine Mitarbeit gewonnen. Denn letztendlich kommt es auf den einzelnen Menschen an, ob und wie Technologietransfer in der Praxis gelebt wird.

Zielgruppen sind Angehörige von Hochschulen und Forschungseinrichtungen, Unternehmer und Unternehmensmitarbeiter, sowie Technologietransfer-Unterstützer wie die Technologietransfer-Beauftragten der Hochschulen, hochschulexterne Technologietransfer-Einrichtungen sowie Alumni der Hochschulen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern.

Ziel ist es, die Zielgruppen mit geeigneten Maßnahmen zur Nutzung der Internetplattform für Technologietransfer-Aktivitäten zu motivieren. Zu diesem Zweck werden in einer Vorstudie die Erwartungen und Vorstellungen der Zielgruppen empirisch exploriert. Die Plattform soll so gestaltet werden, dass im Ergebnis Kooperationen entstehen, die letztendlich die Anzahl von Technologietransfer-Projekten im Land Mecklenburg-Vorpommern signifikant erhöhen. Durch eine geplante Weiterentwicklung der Online-Plattform nach Projektabschluss werden bundes-, europa- und weltweit Nutzer gewonnen und somit die Attraktivität der Plattform und Erfolgswahrscheinlichkeit der Kooperationspartnervermittlung deutlich gesteigert.

Website:www.transfernet.net
Projektlaufzeit:01.04.2008 - 28.02.2011
Projektförderer:Der Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer
Projektträger:Projektträger Jülich / Forschungszentrum Jülich GmbH
Förderkennzeichen:03WWMV005
Fördervolumen:€ 499.721,00
Projektpartner:Lehrstuhl Datenbank- und Informationssysteme an der Universität Rostock (Prof. Heuer)
Forschungsverbund Mecklenburg-Vorpommern e.V.