Dr. Christoph Müller

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon: +49 381 498-4574
E-Mail: christoph.mueller[at]uni-rostock[dot]de

Lebenslauf

2003 - 2005Berufsausbildung bei der Dresdner Bank AG, Rostock
  • Abschluss: Bankkaufmann
2005 - 2011Studium der Wirtschaftspädagogik an der Universität Rostock
  • Studienschwerpunkte: Bank- und Finanzwirtschaft, Erziehungswissenschaften, Wirtschaftspsychologie
  • Thema der Diplomarbeit: "Abweichendes Kundenverhalten im Dienstleistungsbereich. Eine empirische Untersuchung der Coping-Strategien von Mitarbeitern mit Kundenkontakt am Beispiel der Mobilfunkbranche"
  • Abschluss: Diplom-Handelslehrer
2011 - 2015

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für ABWL: Wirtschafts- und Organisationspsychologie

 

2016

Promotion Doctor rerum politicarum (Dr. rer. pol)

  • Thema: Innovationsbezogene Selbstwirksamkeitserwartung. Konzeptualisierung, Operationalisierung und Validierung eines mehrdimensionalen Konstrukts.
seit 2016Gesellschafter-Geschäftsführer VestiFi GmbH, Rostock
seit 2017Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Verbundprojekt KODIMA

Nach oben

Forschungsschwerpunkte

  • Personalarbeit im demografischen Wandel
  • Selbstwirksamkeitserwartungen und innovatives Verhalten von Mitarbeitern
  • Auswirkungen digitalisierter Arbeit auf das Erleben und Verhalten von MitarbeiterInnen

Nach oben

Stipendien

Jan to Dec 2016 - EXIST Business Start-up Grant from the German Federal Ministry of Economics and Technology (together with Till Wollenberg, University of Rostock, and Robert Ziemann, Hochschule Wismar)

Jul 2014 - DAAD funding for conference participation at the International Congress of Applied Psychology, Paris

Nach oben

Publikationen


Paper
in journals (without peer-review)

Klinger, C., Müller, C. & Nerdinger, F. W. (2015). Alternde Belegschaften und Innovation – kein Problem!? Præview - Zeitschrift für innovative Arbeitsgestaltung und Prävention, 6 (1), 20-21.

Müller, C. & Nerdinger, F. W. (2014). Es gibt kein Patentrezept. Gestaltungsmöglichkeiten des demografischen Wandels im Betrieb. WIR – Zeitschrift der Industrie- und Handelskammer zu Rostock, 25 (10), 23.


Working
paper / White paper

Hummert, H., Traum, A. Müller, C. & Nerdinger, F. W. (2018). Digitalisierung – Auswirkungen auf das Individuum. Explorative Untersuchungen in Steuerberatungskanzleien. White Paper Series, Nr. 2. Rostock: Universität Rostock, Seniorprofessur: Wirtschafts- und Organisationspsychologie. Download

Traum, A., Müller, C., Hummert, H. & Nerdinger, F. W. (2017). Digitalisierung - Die Perspektive des arbeitenden Individuums. White Paper Series, Nr. 1. Rostock: Universität Rostock, Seniorprofessur: Wirtschafts- und Organisationspsychologie. Download

Müller, C., Klinger, C. & Nerdinger, F. W. (2014). Personalarbeit im demografischen Wandel. Qualifizierungskonzepte für eine demografiefeste Personalarbeit in kleinen und mittleren Unternehmen. Rostocker Beiträge zur Wirtschafts- und Organisationspsychologie, Nr. 15. Rostock: Universität Rostock, Lehrstuhl für Wirtschafts- und Organisationspsychologie.

Klinger, C., Curth, S., Müller, C. & Nerdinger, F. W. (2014). Ältere Mitarbeiter im Innovationsprozess. Eine explorative Interviewstudie. Rostocker Beiträge zur Wirtschafts- und Organisationspsychologie, Nr. 14. Rostock: Universität Rostock, Lehrstuhl für Wirtschafts- und Organisationspsychologie.

Müller, C., Klinger, C, Curth, S., Stracke, S., Reinke, S. & Nerdinger, F. W. (2013). Personalarbeit im demografischen Wandel. Eine Befragung kleiner und mittlerer Unternehmen der Gesundheitswirtschaft und der maritimen Wirtschaft in Norddeutschland. Rostocker Beiträge zur Wirtschafts- und Organsiationspsychologie, Nr. 12. Rostock: Universität Rostock, Lehrstuhl für Wirtschafts- und Organisationspsychologie.

Müller, C., Curth, S. & Nerdinger, F. W. (2012). Demografischer Wandel, alternde Belegschaften und betriebliche Innovation. Rostocker Beiträge zur Wirtschafts- und Organisationspsychologie, Nr. 8. Rostock: Universität Rostock, Lehrstuhl für Wirtschafts- und Organisationspsychologie.


Edited
volumes

Nerdinger, F. W., Müller, C. & Klinger, C. (Hrsg.). (2015). Personalarbeit im demografischen Wandel. Ergebnisse aus dem Verbundprojekt PerDemo. München und Mering: Hampp.


Chapters in edited
volumes

Wollenberg, T. & Müller, C. (2017). WLAN in Kliniken: Baustein der Digitalisierung in der Medizin. In: J. Nippa (Hrsg.), Tagungsband, 4. Hamek Kongress für Medizin- und Krankenhaustechnik Hamburg 2017 (S. 23-29). Wetzlar: EURITIM Verlag.

Klinger, C., Stracke, S., Müller, C. & Nerdinger F. W. (2015). Innovativ und leistungsfähig mit alterndenen Belegschaften. In F. W. Nerdinger, P. Wilke, U. Drews & S. Stracke (Hrsg.), Innovation und Personalarbeit im demografischen Wandel. Ein Handbuch für Betriebe (S. 27-37). Wiesbaden: Springer VS.

Stracke, C., Müller, C., Klinger, C., Schöneberg, K., Nerdinger, F. W., Barchfeld, A. & Drews, U. (2015). Die Unternehmenspolitik demografiegerecht ausrichten: Handlungsfelder im Überblick. In F. W. Nerdinger, P. Wilke, U. Drews & S. Stracke (Hrsg.), Innovation und Personalarbeit im demografischen Wandel. Ein Handbuch für Betriebe (S. 57-101). Wiesbaden: Springer VS.

Müller, C., Stracke, S. & Nerdinger, F. W. (2015). Problem erkannt, Lösung verschoben? Wie KMU der Gesundheitswirtschaft mit dem demografischen Wandel umgehen. In S. Jeschke, A. Richert, F. Heeß & C. Jooß (Hrsg.), Exploring Demographics. Transdisziplinäre Perspektiven zur Innovationsfähigkeit im demografischen Wandel (S. 237-251). Wiesbaden: Springer Spektrum.

Nerdinger, F. W., Müller, C. & Klinger, C. (2015). Innovationen in Unternehmen unter sich wandelnden demografischen Rahmenbedingungen und das Verbundprojekt »PerDemo«. In F. W. Nerdinger, C. Müller & C. Klinger (Hrsg.), Personalarbeit im demografischen Wandel. Ergebnisse aus dem Verbundprojekt PerDemo (S. 10-19). München und Mering: Hampp.

Müller, C. (2015). Der Demografische Wandel in Deutschland. In F. W. Nerdinger, C. Müller & C. Klinger (Hrsg.), Personalarbeit im demografischen Wandel. Ergebnisse aus dem Verbundprojekt PerDemo (S. 20-33). München und Mering: Hampp.

Müller, C., Klinger, C. & Stracke, S. (2015). Demografischer Wandel in der Arbeitswelt – Ergebnisse einer Unternehmensbefragung. In F. W. Nerdinger, C. Müller & C. Klinger (Hrsg.), Personalarbeit im demografischen Wandel. Ergebnisse aus dem Verbundprojekt PerDemo (S. 48-99). München und Mering: Hampp.

Klinger, C. & Müller, C.  (2015). Alter und Innovation – Zum Stand der Forschung. In F. W. Nerdinger, C. Müller & C. Klinger (Hrsg.), Personalarbeit im demografischen Wandel. Ergebnisse aus dem Verbundprojekt PerDemo (S. 100-117). München und Mering: Hampp.

Klinger, C. & Müller, C.  (2015). Alter und Innovation – Ergebnisse aus zwei empirischen Studien. In F. W. Nerdinger, C. Müller & C. Klinger (Hrsg.), Personalarbeit im demografischen Wandel. Ergebnisse aus dem Verbundprojekt PerDemo (S. 118-163). München und Mering: Hampp.

Müller, C.  & Klinger, C. (2015). Qualifizierung für den demografischen Wandel – Ein Angebot für Mitarbeiter mit Personalverantwortung in KMU. In F. W. Nerdinger, C. Müller & C. Klinger (Hrsg.), Personalarbeit im demografischen Wandel. Ergebnisse aus dem Verbundprojekt PerDemo (S. 164-214). München und Mering: Hampp.

Klinger, C., Müller, C. & Nerdinger, F. W. (2015). Schlussbetrachtungen. In F. W. Nerdinger, C. Müller & C. Klinger (Hrsg.), Personalarbeit im demografischen Wandel. Ergebnisse aus dem Verbundprojekt PerDemo. (S. 215-221). München und Mering: Hampp.

Klinger, C., Müller, C., Curth, S. & Nerdinger, F. W. (2014). Ältere Mitarbeiter im Innovationsprozess. Eine explorative InterviewstudieIn: M. Jäger (Hrsg.), Gestaltung der Arbeitswelt der Zukunft (S. 644-646). Dortmund: GfA Press.

Müller, C., Curth, S., Klinger, C. & Nerdinger, F. W. (2013). Demografischer Wandel und alternde Belegschaften in der Gesundheitswirtschaft und der maritimen Wirtschaft. Ein Blitzlicht auf die Praxis der Personalarbeit. In: M. Schütte (Hrsg.), Chancen durch Arbeits-, Produkt- und Systemgestaltung – Zukunftsfähigkeit für Produktions- und Dienstleistungsunternehmen (S. 69-72). Dortmund: GfA Press.


Book
reviews

Müller, C. (2015). Rezension von S. Schuett (2014). Führung im demografischen Wandel. Ein Leitfaden für Führungskräfte und Personalmanager. Wiesbaden: Springer. Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie, 59 (4), 215-216. DOI: 10.1026/0932-4089/a000198

Müller, C. (2014). Expertise zu den Potenzialen Erwerbstätiger bei verlängerter Lebensarbeitszeit. Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie, 58 (3), 168. DOI: 10.1026/0932-4089/a000154

Müller, C. (2014). Rezension von H. Theobald, M. Szebehely & M. Preuß (2013). Arbeitsbedingungen in der Altenpflege. Die Kontinuität der Berufsverläufe - ein deutsch-schwedischer Vergleich. Berlin: edition sigma. Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie, 58 (2), 101-103. DOI: 10.1026/0932-4089/a000145


Others

Müller, C. (2016). Innovationsbezogene Selbstwirksamkeitserwartung. Konzeptualisierung, Operationalisierung und Validierung eines mehrdimensionalen Konstrukts. Hamburg: Verlag Dr. Kovac.

Müller, C. (2011). Abweichendes Kundenverhalten im Dienstleistungsbereich. Eine empirische Untersuchung der Coping-Strategien von Mitarbeitern mit Kundenkontakt am Beispiel der Mobilfunkbranche. Unveröffentlichte Diplomarbeit, Universität Rostock.

Nach oben

Präsentationen

Conference presentations

Müller, C. & Nerdinger, F. W. (2015). Entwicklung und Validierung einer Skala zur Messung von innovationsbezogener Selbstwirksamkeit (Innofficacy Scale). Präsentation auf der 9. Fachgruppentagung Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie, 24.-26. September 2015 in Mainz, Deutschland.

Müller, C. & Nerdinger, F. W. (2015). Entwicklung und Validierung einer Skala zur Messung von innovationsbezogener Selbstwirksamkeit (Innofficacy Scale). Präsentation auf der 13. Arbeitstagung der Fachgruppe Differentielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik, 21.-23. September 2015 in Mainz, Deutschland.

Müller, C. & Nerdinger, F. W. (2015). Development and validation of a scale to measure innovation-related self-efficacy. Präsentation auf dem 17. Congress of the European Association of Work and Organizational Psychology, 20.-23. Mai 2015 in Oslo, Norwegen.

Müller, C. & Nerdinger, F. W. (2014). Innovationsbezogene Selbstwirksamkeit – Einführung, Konzeptualisierung und Operationalisierung eines mehrdimensionalen Konstrukts. Präsentation auf dem 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 21.-25. September 2014 in Bochum, Deutschland.

Müller, C., Klinger, C. & Nerdinger, F. W. (2014). Ältere Mitarbeiter im Innovationsprozess. Eine explorative Interviewstudie. Posterpräsentation auf dem 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 21.-25. September 2014 in Bochum, Deutschland.

Stracke, S., Müller, C. & Nerdinger, F. W. (2014). Ist der demografische Wandel in den Unternehmen angekommen? Eine Befragung zu Problemlagen und Lösungsansätzen in KMU der Gesundheitswirtschaft. Präsentation auf dem 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 21.-25. September 2014 in Bochum, Deutschland.

Müller, C. & Nerdinger, F. W. (2014). Innovation-Related Self-Efficacy - Conceptualization and Measurement of a Second-Order Construct. Präsentation auf dem 28. International Congress of Applied Psychology, 08.-13. Juli 2014 in Paris, Frankreich.

Klinger, C., Müller, C., Curth, S. & Nerdinger, F. W. (2014). Ältere Mitarbeiter im Innovationsprozess. Ein explorative Interviewstudie. Präsentation auf dem 60. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, 12.-14. März 2014 in München, Deutschland.

Müller, C. & Nerdinger, F. W. (2013). Innovation-related self-efficacy. Introducing the construct and development of a measuriung instrument. Posterpräsentation auf dem 16. Congress of the European Association of Work and Organizational Psychology, 22.-25. Mai 2013 in Münster, Deutschland.

Klinger, C., Müller, C., Curth, S. & Nerdinger, F. W. (2013). Human resources programs in demographic change – An exploratory study. Präsentation auf dem 16. Congress of the European Association of Work and Organizational Psychology, 22.-25 Mai 2013 in Münster, Deutschland.

Müller, C., Klinger, C., Curth, S. & Nerdinger, F. W. (2013). Demografischer Wandel und alternde Belegschaften in der Gesundheitswirtschaft und der maritimen Wirtschaft. Ein Blitzlicht auf die Praxis der Personalarbeit. Präsentation auf dem 59. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, 27. Februar-01. März 2013 in Krefeld, Deutschland.

Müller, C., Curth, S. & Nerdinger, F. W. (2012). Innovationsbezogene Selbstwirksamkeit. Ein Vergleich zwischen jüngeren und älteren Mitarbeitern. Präsentation auf dem 48. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 23.-27. September 2012 in Bielefeld, Deutschland.

Müller, C., Curth, S. & Haves, J. (2012). Demografischer Wandel und alternde Belegschaften in der Gesundheitswirtschaft. Präsentation auf der 8. Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft, 04.-05. Juli 2012 in Rostock-Warnemünde, Deutschland.


Invited presentations

Müller, C. (2014). Innovationsbezogene Selbstwirksamkeit - Konzeptualisierung, Operationalisierung und Validierung eines mehrdimensionalen Konstrukts. Gastvortrag im Wissenschaftlichen Kolloquium des Institutsclusters IMA/ZLW & IfU der RWTH Aachen University, 19. November 2014 in Aachen, Deutschland.

Müller, C. (2014). Wissen erfolgreich weitergeben. Ansätze für einen erfolgreichen Wissenstransfer zwischen den Generationen.  Vortrag auf dem Treffen des Arbeitskreises »Strategische Personalpolitik« Vorpommern, 04. Juli 2014 in Stralsund, Deutschland.

Nach oben

Workshops

Alter(n)sgerecht Führen, Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Rostock, 6. Juni 2015 in Rostock, Deutschland

Wie ticken die Generationen im Unternehmen, Arbeitskreis »Strategische Personalpolitik Rostock und Güstrow« am 20. Mai 2014 in Roggentin, Deutschland.

Nach oben