Dipl.-Päd. Beatrice C. Büttner

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

Tätigkeit am Lehrstuhl: 2012-2017

Lebenslauf

1999 - 2003Studium der Erziehungswissenschaft an der Universität Rostock
  • Studienschwerpunkte: Erwachsenenbildung, Psychologie, Soziologie
  • Praktika bei Animare Projektmanagement Tourismus; Amt für Wirtschaftsförderung/Weiterbildungsberatung; Konrad-Adenauer-Stiftung/Bildungswerk Rostock; Versorgungsamt Rostock/ Qualifizierungsförderung; Volkshochschule Rostock
  • Thema der Diplomarbeit: „Zur Evaluation in der Erwachsenenbildung“
  • Abschluss: Diplom-Pädagogin
2003 - 2005Mitarbeiterin im Unternehmen Animare Projektmanagement Tourismus
2005 - 2012Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Zentrum für Qualitätssicherung in Studium und Weiterbildung/ Wissenschaftliche Weiterbildung
seit 2012Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für ABWL: Wirtschafts- und Organisationspsychologie

Forschungsschwerpunkte

  • Organisationsentwicklung an Hochschulen
  • Implementierung von Lebenslangem Lernen in der Hochschule

Publikationen

Schriftliche Publikationen

Büttner, B., Tauer, J., Göbel, S. & Nerdinger, F. W. (2016). Lebenslanges Lernen und Wissenschaftliche Weiterbildung an der Universität Rostock. Problemfelder und Lösungsansätze. Rostocker Beiträge zur Wirtschafts- und Organisationspsychologie, Nr. 16. Rostock: Universität Rostock, Lehrstuhl für Wirtschafts- und Organisationspsychologie

Büttner, B., Nerdinger, F. W., Kosche, K., Schuldt, J., Göbel, S. & Tauer, J. (2016). Implementierung von wissenschaftlicher Weiterbildung und Lebenslangem Lernen an der Universität Rostock. Projekt KOSMOS an der Universität Rostock. In: A. Hanft, K. Brinkmann, S. Kretschmer, A. Maschwitz & J. Stöter (Hrsg.), Changemanagement an Hochschulen: Weiterbildung und Lebenslanges Lernen implementieren. Eine Analyse am Beispiel des BMBF-Programms: Aufstieg durch Bildung: Offene Hochschulen. Münster: Waxmann.

Büttner, B., Breyer, T. & Nerdinger, F. W. (2015). Lebenslanges Lernen an der Universität Rostock – Eine empirische Untersuchung zu den Sichtweisen von Hochschullehrern. In: K. v. Freytag-Loringhoven & S. Göbel (Hrsg.), Öffnung der Hochschule durch Wissenschaftliche Weiterbildung. Werkstattberichte aus dem Projekt KOSMOS der Universität Rostock. München: AVM-Verlag.

Büttner, B., Maaß, S., Breyer, T. & Nerdinger, F. W. (2014). Entwicklung eines Studienformats für nicht-traditionelle Zielgruppen an der Universität Rostock. Eine Fallstudie. DGWF, Hochschule und Weiterbildung, Nr. 1/2014, S. 46-51.

Büttner, B., Maaß, S. & Nerdinger, F. W. (2013). Wissenschaftliche Weiterbildung und Öffnung für nicht-traditionelle Zielgruppen als Herausforderungen für Hochschulen – Eine empirische Untersuchung zu den Sichtweisen von Hochschullehrern und Verwaltungsmitarbeitern an der Universität Rostock. Rostocker Beiträge zur Wirtschafts- und Organisationspsychologie, Nr. 9. Rostock: Universität Rostock, Lehrstuhl für Wirtschafts- und Organisationspsychologie. 2. ergänzte und korrigierte Auflage, 2013.

Göbel, S., Breyer, T. & Büttner, B. (Hrsg.) (2014). Die Wahrnehmung der wissenschaftlichen Weiterbildung an der Universität Rostock durch nicht-traditionelle Studierende. Eine qualitative Untersuchung zweier Studienformate für nicht-traditionelle Zielgruppen. Forschungsbericht im Rahmen des Projekts KOSMOS an der Universität Rostock. Online verfügbar unter http://www.kosmos.uni-rostock.de/ergebnisse-und-veroeffentlichung/ergebnisse-zu-den-studienformaten/sf-2-garten-gesundheit-gartentherapie/

Maaß, S., Büttner, B. & Nerdinger, F. W. (2013). Entwicklung eines Studienformats für nicht-traditionelle Zielgruppen an der Universität Rostock. Eine Fallstudie. Rostocker Beiträge zur Wirtschafts- und Organisationspsychologie, Nr. 13. Rostock: Universität Rostock, Lehrstuhl für Wirtschafts- und Organisationspsychologie.

Kongressbeiträge und Vorträge

Büttner, B., Breyer, T., Tauer, J., Göbel, S. & Nerdinger, F. (2014). Lebenslanges Lernen und Wissenschaftliche Weiterbildung an der Universität Rostock. Problemfelder, Lösungsansätze und Anreize. Forschungsreferat, gehalten auf der internen Tagung der Projekte des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ am 05. Dezember 2014 in Berlin.

Büttner, B., Maaß, S. & Nerdinger, F.W. (2013). Sichtweisen von Hochschullehrern auf die Implementierung von Lebenslangem Lernen. Gastvortrag im Rahmen des Projekts Qualitätsdialog an der Universität Rostock, 09. Oktober 2014 in Rostock.

Büttner, B., Maaß, S. & Nerdinger, F. W. (2013). Organisationsentwicklung an Hochschulen – Sichtweisen von Hochschullehrern auf die Implementierung von Lebenslangem Lernen. Forschungsreferat, gehalten auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium, 25.-27. September 2013 in Rostock.

Büttner, B., Maaß, S. & Nerdinger, F. W. (2013). Implementierung und organisationale Verankerung von Weiterbildung und Lebenslangem Lernen an Hochschulen. Forschungsreferat, gehalten auf der internen Tagung der Projekte des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ am 27./28. März 2013 in Oldenburg.

Büttner, B., Nerdinger, F. W. & Maaß, S. (2013). Entwicklung eines Studienformats für nicht-traditionelle Zielgruppen an der Universität Rostock – eine Fallstudie. Forschungsreferat, gehalten auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium, 25.-27. September 2013 in Rostock.

Kosche, K. & Büttner, B., (2013). Die Perspektiven hochschulinterner Stakeholder. Forschungsreferat, gehalten auf dem internen Themenworkshop „Organisation und Management von Weiterbildung und Lebenslangem Lernen an Hochschulen“ im Rahmen des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ am 18. Oktober 2013 in Oldenburg.

Maaß, S., Büttner, B. & Nerdinger, F. W. (2013). Organizational Change at Universities – The Implementation of Lifelong Learning in Professors’ View. Presentation at the 13th European Congress of Psychology, 09.-12. Juli 2013 in Stockholm, Schweden.

Nerdinger, F. W., Büttner, B. & Maaß, S. (2013). Implementierung von Lebenslangem Lernen an Hochschulen – Über den Versuch, die Organisation einer Universität zu verändern. Posterpräsentation auf der Nationalen Tagung der Wettbewerbsprojekte, 12. September 2013, Berlin.