Forschungsgruppe Kommunales Rechnungs- und Haushaltswesens

Der Lehrstuhl für ABWL: Unternehmensrechnung und Controlling leitet seit dem Sommersemester 2017 ein Forschungsprojekt zum Rechungs- und Haushaltswesen. In die Forschergruppe sind auch 13 Studierende des Master-Studiengangs Dienstleistungsmanagement (MSc) eingebunden.

Hintergrund für dieses Vorhaben sind die Reformen, welche in den letzten Jahren im kommunalen Rechungs- und Haushaltswesen initiiert wurden. Ratsmitglieder deutscher Gemeinden und Städte stehen dabei im Fokus des Interesses der Forschungsgruppe. Hierzu sollen telefonische Interviews mit Ratsmitgliedern durchgeführt werden.

Um aussagekräftige Ergebnisse zu erzielen, ist eine ausreichende Teilnehmerzahl entscheidend. Deshalb werden (Gemeinde)-Ratsmitglieder ausgewählter Kommunen gesucht, die zu einem telefonischen Interview bereit sind. Selbstverständlich erfolgt die Auswertung der Interviews anonym.

Sollten Sie zu einem telefonischen Interview bereit sein, können Sie dies per E-MAIL oder Anruf an die unten stehenden Kontaktdaten signalisieren. Gerne können Sie hierzu auch Prof. Lorson (unter +49 381 498 4417) oder Frau Große (Sekretariat des Lehrstuhls für ABWL: Unternehmensrechnung und Controlling; unter +49 381 498 4418) telefonisch kontaktieren.

Wir rufen Sie umgehend zurück, um einen Termin für ein telefonisches Interview mit Ihnen zu vereinbaren.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sichern wir den vertraulichen Umgang mit Ihren Kontaktdaten und Aussagen zu.

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe. Unser Forschungsvorhaben steht und fällt mit Ihrer Unterstützung.

 

Dr. Ellen Haustein

Tel. 0381 / 498 -4421

ellen(dot)haustein(at)uni-rostock(dot)de