Am 14. Oktober ist unser Mitarbeiter Maximilian Baltrusch plötzlich und völlig unerwartet im Alter von nur 26 Jahren verstorben.

Wir trauern um einen besonderen Menschen, Mitarbeiter und Freund.

Wir sind dankbar für die Zeit, die wir mit Maximilian verbringen durften. Leider war sie viel zu kurz.

Herzlich Willkommen am Lehrstuhl für Mikroökonomie

Wie verteilt man in optimaler Weise einen endlichen Kuchen auf viele begeisterte Kuchenesser (Verteilung knapper Ressourcen)? Wie viel Freizeit sollte man sich gönnen, wenn mehr Freizeit doch weniger Arbeit und damit weniger Geld bedeutet und so ggf. der neue Computer nicht zu bezahlen ist (Maximieren unter Nebenbedingungen)? Und welchen Einfluss hat das Verhalten einzelner, wenn viele maßgeblich an der Entscheidung beteiligt sind (Analyse strategischer Interaktion)? Diese und ähnliche Fragen beschäftigen uns – in abstrakter Weise und mit einem Schwerpunkt auf Modellen beschränkter Rationalität bzw. der Frage psychologischer Einflussfaktoren –  am Lehrstuhl für Mikroökonomie. Wenn Sie mehr wissen wollen, kommen Sie gern zu den Sprechstundenzeiten vorbei!

Unsere Meinung zu Toleranz, Hilfsbereitschaft und Diskriminierung

Aufgrund der politischen Entwicklung der jüngeren Vergangenheit sehen wir, die Mitarbeiter des Lehrstuhls, uns veranlasst an dieser Stelle klar Position für Toleranz und Hilfsbereitschaft und gegen jegliche Form der Diskriminierung zu beziehen.

Wir respektieren ausdrücklich die Meinungsfreiheit. Unabhängig davon sind wir der Meinung, dass Herkunft, Glaube, Geschlecht, etc. keine Grundlage für jegliche Form der gesellschaftlichen Ausgrenzung, Unterlassung von Hilfe oder anderweitige Diskriminierung darstellen dürfen.