"Was heilt" - Interdisziplinärer Workshop

 

Am 13.-14. Oktober 2017 fand der Workshop im Projektbereich "Heil und Heilung" an der Universität Rostock statt. Überschrieben war die Tagung mit dem Titel ""Was heilt - Krankheitsdeutung zwischen Medizin, Heilkunde und Religion".

Organisation: Martin Tulaszewski M.A.

 

Zum Workshop

Im Workshop soll der Frage nachgegangen werden, wie verschiedene Konzepte von »Heilung« untereinander korrespondieren, sich gegebenenfalls ergänzen oder auch voneinander abgrenzen, und ob bzw. inwiefern dabei auch ein transzendentaler Rückbezug hergestellt wird. Insbesondere ist der Übergangsbereich zwischen konventioneller Praxis und komplementärmedizinischen Ansätzen präzis herauszuarbeiten, um das Interferenzfeld von Medizin, Heilkunde und Religion genauer auszuleuchten.

 

 

Fotos: DFG-Projekt
 

Kontakt

Martin Tulaszewski

Universität Rostock
DFG-Projekt "Märkte des Besonderen"
Universitätsplatz 1 / R 025
18055 Rostock

Telefon
+49 (381) 498 8406

Email
martin.tulaszewski(at)uni-rostock.de