Prof. Dr. Klaus Hock

Professor für Religionsgeschichte – Religion und Gesellschaft

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Islam und christlich-islamische Beziehungen
  • Religionen in Afrika – afrikanische Religionen
  • Transkulturation


Mitgliedschaften, Funktionen und Ämter

  • seit 1995 Moderator des European Liaison Committee des “Programme for Christian-Muslim Relations in Africa“ (PROCMURA)
  • seit 1997 Kommissarische Leitung des Fachgebietes Ökumenik - Christentum und Kultur an der Theol. Fakultät der Universität Rostock
  • seit 2000 Beauftragter für das ERASMUS/SOCRATES-Austauschprogramm der Theol. Fakultät der Universität Rostock
  • Beauftragter für Auslandsbeziehungen der Theol. Fakultät der Universität Rostock
  • Mitglied im Verwaltungsrat der „Deutschen Gesellschaft für Missionswissenschaft
  • seit 2002 Stellv. Vorsitzender der Kommission für Theologische Ausbildung des „Evang. Missionswerkes in Deutschland“
  • seit 2003 Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Africa Spectrum
  • seit 2007 Mitglied im Beirat Internationale Programme des „Evangelischen Entwicklungsdienstes“ (EED)
  • 2006-2010 Stellv. Sprecher, seit 2010 Sprecher des Graduiertenkollegs „Kulturkontakt und Wissenschaftsdiskurs
  • seit 2011 Sprecher des Themenschwerpunkts "Wissen und Interkulturalität" innerhalb des Departments "Wissen - Kultur - Transformation" der Interdisziplinären Fakultät an der Universität Rostock


Wissenschaftlicher Werdegang

  • geb. 1955 in Coburg
  • 1975-81 Studium der Evangelischen Theologie mit Schwerpunkt Religionswissenschaft an den Universitäten Erlangen-Nürnberg, Bonn und München
  • 1981 Abschluss des Studiums mit dem Magistergrad an der Theologischen Fakultät der Ludwig- Maximilians- Universität München
  • 1981-85 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Missionswissenschaftlichen Seminar der Universität Hamburg; Studium der Islamwissenschaft in Hamburg
  • 1985 Promotion zum Dr. theol am Fachbereich Evangelische Theologie der Universität Hamburg
  • 1986-87 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Missionswissenschaftlichen Seminar der Universität Hamburg
  • 1987-88 Akademischer Rat am Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didaktik des ev. Religionsunterrichts der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät an der Universität Erlangen-Nürnberg
  • 1988-89 Dozent beim Evangelischen Missionswerk Südwestdeutschland
  • 1989-93 Dozent am Kulp Bible College in Mubi/Nigeria und am Theological College of Northern Nigeria in Bukuru/Nigeria
  • 1993 Habilitation am Fachbereich Evangelische Theologie der Universität Hamburg
  • 1994 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Missions-und Religions­wissenschaft der Univer­sität München
  • 1994 Ernennung zum Privatdozenten an der Universität Hamburg
  • 1994-96 Referent in der Planungs- und Grundsatzabteilung der Arbeits­gemeinschaft Kirchlicher Entwicklungsdienst (AG KED) in Stuttgart
  • seit 1996 Professor für Religionsgeschichte – Religion und Gesellschaft an der Theologischen Fakultät der Universität Rostock

 

weitere Informationen

siehe hierzu Homepage von Prof. Dr. Klaus Hock

Kontakt

Anschrift
Universität Rostock
Theologische Fakultät
Religionsgeschichte - Religion und Gesellschaft
Universitätsplatz 1 / Raum 203
18055 Rostock

Telefon
+49 (381) 498-8440

Email
klaus.hock(at)uni-rostock.de

Homepage
Universität Rostock - Lehrstuhl für Religionsgeschichte / Religion und Gesellschaft