Prof. Dr. Thusnelda Tivig

Büro013, Ulmenstr. 69
Telefon+49 381 498 - 4465
Emailtivig(at)uni-rostock(dot)de
tivig(at)rostockerzentrum(dot)de 
SprechzeitMittwoch 11 bis 12 Uhr und nach Vereinbarung

Forschungsschwerpunkte

  • Bevölkerungsökonomik
  • Wachstumstheorie
  • Arbeitsmarktökonomik

Akademischer Werdegang

ab 2015Leiterin des Akademischen Integrationsprojektes für Syrische Flüchtlinge
2011 - 2016Leiterin des Departments AGIS (Ageing of Individuals and Society) der Interdisziplinären Fakultät, Universität Rostock
seit 2008

Mitglied im Vorstand des Departments AGIS der Interdisziplinären Fakultät, Universität Rostock
Mitglied in der Impulsgruppe Wirtschaftsfaktor Alter der Bundesregierung

2007 - 2010 Vorstandsvorsitzende des Promotionsstudienganges "Demographischer Wandel"
2006 - 2012
  • Leiterin des Forschungsbereichs "Alterung des Arbeitskräftepotenzials" (Aging Labor Force) am Rostocker Zentrum zur Erforschung des Demografischen Wandels 
  • Federführung bei der Erstellung und Einführung des interdisziplinären, dreistufigen Studienkonzepts mit (Wahl-) Schwerpunkt Demographischer Wandel 
  • Vorsitzende der Reformkommission für die Masterstudiengänge Demographie, Soziologie und Volkswirtschaftslehre 
seit 1995Professorin für Volkswirtschaftslehre, Lehrstuhl für Wachstum und Konjunktur, an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock 
2004 - 2006 Co-Gründungsdirektorin des Rostocker Zentrum zur Erforschung des Demografischen Wandels 
2002 - 2004 

Prorektorin für Personalentwicklung und Internationales der Universität Rostock 

Beispiele realisierter Projekte: 

  • Einführung der ersten acht Juniorprofessuren an der Universität Rostock
  • Verhandlung der bundesweit ersten drei Max-Planck Juniorprofessuren (für Demografischen Wandel)
  • Einführung einer Gleichstellungsrichtlinie mit Fokus Vereinbarkeit von Studium und Elternschaft bzw. von sinnvoller Karriere und Elternschaft 
1993 Habilitation für das Fach Volkswirtschaftslehre an der Universität Erlangen-Nürnberg 
1988 - 1994 Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Assistentin/Privatdozentin an der Universität Erlangen-Nürnberg 
1986 Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Konstanz; Schießer-Allweiler-Förderpreis 
1981 - 1989 Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Assistentin an der Universität Konstanz